- Noch so ein Blog -

Über den Blog ‚Too old to die young‘

Moin! Ich bin Sven aus Hamburg St. Pauli, Baujahr 1979. Meine Leidenschaften sind der übliche Männerkram: Autos, Digital Lifestyle Technik und seit neustem auch Fitness und Ernährung. Darüber schreibe ich hier in diesem Blog. Was Euch sonst noch thematisch erwartet lest Ihr hier.

Yeah, noch so ein Blog!

Die Idee ist simpel, ich hatte wieder Bock einen Blog zu starten. Vor etlichen Jahren hatte ich schon mal einen, manche Historiker werden sich dran erinnern. Leider fehlte mir die Zeit und auch irgendwann die Lust, ihn weiter zu betreiben. ‚Too old to die young‘ ist sozusagen ein Neustart, um die morschen Blogger-Knochen wieder in Gang zu bringen. Ich schreibe hier über die Themen auf die ich Lust habe.

Mach mit, bleib fit

Fit mit fast 40 Jahren und drüber bloggen, klingt nach Seniorensport und Midlifecrisis. Das Ziel sich um den 40. Geburtstag herum auf gesunde Ernährung und Fitness zu besinnen mag tatsächlich ein wenig cheezy klingen. Dahinter steckt jedoch einiges mehr für mich. Ich arbeite daran, meinen Lebensstil schrittweise und total unaufgeregt auf ein nachhaltiges, gesundes und erfülltes Level zu heben. Ohne Stress und radikale Umstellungen. Da ich davon überzeugt bin, dass nur schrittweise Anpassungen wirklich von Dauer sind.

Meine Ausgangslage, ich bin von Natur aus eher das Modell Bohnenstange. Früher konnte ich wirklich essen was ich wollte, ich nahm weder zu noch ab. Das änderte sich mit Mitte dreißig, dank weitgehend sitzender Tätigkeit und absolut keinem Sport bildete sich langsam aber sicher eine amtliche Wohlstandswampe. Die habe ich mittlerweile ganz gut im Griff, mit knapp 70 Kilo bei 178cm Größe bin ich schon recht zufrieden. Das soll aber auch so bleiben.

In diesem Blog widme ich mich unter anderem den kleinen Umstellungen, die ich in meinem Leben vornehme um mein Level zu halten und weiter zu verbessern. Hier gebe ich beispielsweise 3 einfache Tipps für gesunde Ernährung im Büro. In dem Artikel Zahlenspiele: Lebensmittel tracken mit der Lifesum App schreibe ich über eine smarte App, mit der sich die Ernährung tracken lässt. Auch ob und wie es gelungen ist, diese Umstellungen über einen längeren Zeitraum beizubehalten. Sicher wird auch mal der ein oder andere Rückschlag dabei sein.

Und sonst so? Autos!

Gibt’s neben Kalorienzählen und Salatrezepte auch was das Spaß macht? Logo, ich blogge beispielsweise über US-Oldtimer von 1968 bis 1972 und den import von US-Cars aus den USA nach Deutschland. Beispielsweise einem 1968 Dodge Charger, den ich in Kalifornien gekauft und in Deutschland auf die Straße bringen werde. In meiner Garage steht weiterhin eine 1968 Chevy Chevelle, in meinem Blogbeitrag Chevy Chevelle Teil 1: Rendezvous in Kalifornien berichte ich über die erste Besichtigung in den USA. Ein weiteres Projekt ist ein 1966 Ford Mustang GT Fastback. Im Alltag bewege ich einen 1992 Chevy G20 Van. Mit dem kleinen Ratgeber: 5 US-Cars für unter 10.000 EUR finden habe ich versucht, Euch einige Tipps für die Suche nach dem geeigneten US-Car mit Budgetlimit mit auf den Weg zu geben.

Technik, Klamotte, Reisen und alles was noch folgen mag

Ich blogge über alles was mir vor die Flinte kommt, und was ich für berichtenswert empfinde, lasst Euch einfach überraschen. Dabei ist Zeit natürlich immer ein wichtiger Faktor. Wenn Ihr zwischen den Blogartikeln auf dem Laufenden bleiben wollt, dann folgt mir bei Instagram, hier geht’s direkt zu meinem Account und den Instagram Storys. Ich bin auch sogar noch ganz oldschool bei Facebook zu finden. Twitter? Logo, hier!

Werbung & Sponsored Artikel

Den Großteil der Dinge über die ich hier berichte habe ich selbst bezahlt, sprich es ist kein Sponsoring. Sollte ein Artikel von einer Marke gesponsert sein oder in Kooperation mit einem Unternehmen entstanden sein, so weise ich gut sichtbar im Blogartikel darauf hin! Ich befolge den ethischen Grundlagen des Blogger-Kodex, für Euch bedeutet das volle Transparenz auf diesem Blog.

 

Ich freu mich über Euer Feedback, Tipps und Anregungen zum Blog in den Kommentaren. Wenn Ihr keinen Beitrag verpassen wollt abonniert den Blog weiter unten per Email. Ihr könnt mir außerdem bei Instagram folgen oder ne Freundschaftsanfrage bei Facebook senden.

 

Comments (3):

  1. Kasi

    Oktober 2017 at 11:58

    Cooler Blog, sympatischer Typ! Bin gespannt…

    Antworten
  2. Timo K.

    Oktober 2017 at 11:59

    Bitte mehr Infos zu US-CARS, bin sehr interessiert, die anderen Artikel zum Thema waren spannend.

    Antworten
  3. Sara

    Oktober 2017 at 12:14

    Süßer Hund, haben auch eine Englische Bulldogge und lesen hier mit… 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gute Vorsätze 2018 – 5 Tipps wie Ihr sie wirklich einhaltet!

Wir bewegen uns stramm in Richtung Jahreswechsel. Der perfekte Zeitpunkt, um mit miesen Gewohnheiten zu brechen. Mehr Sport, gesünderes Essen, mit dem Rauchen aufhören. Nur mit dem Durchhalten hapert es oft. In diesem Blogartikel bekommt Ihr 5 wertvolle Tipps, wie Ihr Eure guten Vorsätze 2018 wirklich einhaltet!

Zweite Woche Bitcoin: Poloniex, Bitcoins als Treibstoff, #Cryptofit Meetup

Ich beschäftige mich weiter mit Kryptowährungen wie Bitcoin, Ether und Litecoin. In der zweiten Woche habe ich unter anderem einen genauen Blick auf die Altcoins geworfen, mich bei weiteren Exhcanges angemeldet und ein Krypto-Meetup in Berlin besucht.